Das*WESEN(t)licheALLer-l-EI wird auf den PUNKT gebracht

Der**WIND**in den**WEIDEN**den kann ich gut leiden

Für **((2))BESONDERE**MENSCHen**

Diese zwei Gedichte habe ich von einem guten Freund,einen altkatolischen Priester den ich auf meiner Lebensreise kennen lernen durfte.Es ist kein wie wir uns das vorstellen in unseren Vorstellungen,ein altkatoliascher Priester,nein es war ein Mensch wie du und ich,der des öfteren mit seinem Herrn dort oben in hader war,Bert war mit seinem Herrn nicht oft seiner  Meinung,doch der Herr mags ihm jedesmal verziehen haben,dieser Priester hieß Bert ich mochte ihn sehr gerne,es war ein feiner Mensch,bevor bert starb schenkte der Bert mir einen schönen weißen Elefanten,ich strickte dem Elefanten eine Mütze und eine schöne Decke mit weiß umrandet  mit rot.Ich danke Bert für das tolle Geschenk und seinen zwei Gedichten,das Gedicht kam dann wieder zum Einsatz als ich eine Bloggerin hier kennenlernte und sich daraus eine Wp–Freundschaft entwickelte,und mir viel das Gedicht mit,der Wind in den Weiden den kann ich gut leiden wieder ein….dieses Gedicht gefiel dieser Bloggerin  so sehr,das ich es hier gleich auf Wp gepostet habe,diese Bloggerin heißt Wally die ich auch sehr gerne mag,und Wally und Bert nicht vergessen werde.Diese beiden haben Seelenspuren in meinem Leben hinterlassen.

VonBERT

I have these two poems by a good friend, an old Catholic priest I know could learn on my life’s journey.It is not as we imagine that in our performances, an altkatoliascher priest, no it was a human being like you and I who was, with his Lord up there in shader not often believed his Bert with his Lord, but the Lord mags each have forgiven, this priest was called Bert I liked him very much, it was a fine man, before bert died of Bert gave me a beautiful white elephant, I knit a hat an elephant and a beautiful ceiling with white edged with red.Thank you Bert for the great gift and his two poems, the poem was then again when I met a blogger here and this one is HP-friendship, and me much with the poem, the wind in the Willows can I well ein…dieses suffer poem again this blogger liked so much that I’ve posted it here on WP, this blogger is Wally, I also very much like, and will not forget Bert and Wally.These two have left traces of soul in my life.

Für**WALLY**und**BERT**

DerWINDindenWEIDEN

4 Antworten

  1. Wunderschön wünsche dir einen schönen Tag.Liebe Grüße von mir Gislinde

    Januar 21, 2014 um 10:11 AM

    • Das selbige gebe ich dir GERNE zurück…hab einen guten TAG meine LIEBE…HERZlichst ANDREA:)

      Januar 21, 2014 um 10:57 AM

  2. Kennst du Anselm Grün? Hatte ich mal unter steppenwolf20 gepostet –>>

    48. Der Engel Des Verstehens

    ________________________________________

    Die Psychologie versucht, den kranken Menschen zu heilen, indem sie ihn versteht, ohne zu werten, ohne zu beurteilen, ohne zu verurteilen, was immer er auch erzählen mag. Wenn sich ein Mensch verstanden fühlt, dann kann er alles, was in ihm ist, aussprechen. Dann hat er keine Angst mehr, irgend etwas zu verheimlichen. Er spürt, bei diesem Menschen ist alles gut aufgehoben. Er versteht mich, und so ermöglicht er mir, mich selbst besser zu verstehen. Ein Mensch, der mich versteht, ohne mich zu beurteilen oder gar zu verurteilen, hat eine heilende und befreiende Wirkung auf mich. Endlich kann ich einmal das sagen, was mich schon lange bedrängt, was ich aber immer hintangehalten habe, weil ich mich dafür geschämt habe, weil es meinen moralischen Vorstellungen nicht entspricht. Und indem ich es vor dem andern offen ausspreche, verliert es seine vergiftende Wirkung. Da brauche ich nicht mehr meine ganze Energie, um das Unangenehme und Unaussprechliche zu verheimlichen. Es kommt aus dem Versteck ans Licht, und so kann es sich verwandeln.

    Das Wort verstehen kommt von stehen. Die Vorsilbe „ver“ ist verwandt mit dem lateinischen „pro = für“ und „prae = vor“ und „per = durch“. Wer mich versteht, der stellt sich vor mich, der schützt mich vor Projektionen, die andere auf mich werfen. Er stellt sich vor mich hin, damit ich hinter ihm lerne, zu mir zu stehen. Und er steht für mich ein, damit ich für mich selbst einstehen kann. Er steht zu mir, damit ich besser zu mir stehe, damit ich einen besseren Stand bekomme. Und er steht meine Probleme durch. Er gerät nicht so leicht ins Wanken, wenn er von meiner Haltlosigkeit hört. Indem er meine Situationen durchsteht, befähigt er mich, mein Leben durchzustehen, Stehvermögen zu zeigen. Wenn mich ein Engel des Verstehens besucht, dann lerne ich, besser zu stehen, meinen Standpunkt zu finden, für mich einzustehen und zu mir zu stehen. Ich bekomme allmählich Stehvermögen. Ich wackle nicht mehr hin und her, weil ich weiß, was mit mir los ist. Ich kann zu mir stehen, weil mich ein anderer versteht und mir mit seinem Verständnis Beistand leistet, damit ich mein Leben durchstehen kann.

    Von zwei Freunden sagen wir, sie würden sich blendend verstehen. Ich sehne mich nicht nur nach einem, der mich versteht, sondern auch nach einem Freund, mit dem ich mich verstehe. Menschen, die sich blind verstehen, bei denen es nicht ständige Mißverständnisse gibt, stehen auf gutem Fuß miteinander. Sie stehen gut zueinander. Sie stehen zusammen. Und jeder läßt dem andern seinen Stand. Er muss sich nicht nach mir richten. Er darf sein, wie er ist. Er darf sich geben, wie er sich fühlt. Er muss seinen Stand nicht nach dem meinen richten. Sich-Verstehen heißt, daß keiner den andern für sich benutzt, sondern dass beide gut zueinander stehen, daß sie in guter Beziehung zueinander stehen. Das gelingt aber nur, wenn jeder für sich selbst gut stehen kann. Ich kann mich mit meinem Freund nur dann gut verstehen, wenn ich mich selbst verstehe, wenn ich genügend Selbsterkenntnis gewonnen habe. Wenn ich nur stehen kann, wenn der andere bei mir ist, dann werde ich abhängig von ihm. Und das ist gegen meine Würde. Um mich selbst zu verstehen, brauche ich den Engel des Verstehens. Er versteht mich besser als ich mich selbst. Er sieht Dinge in mir, die mir verborgen bleiben oder die ich nicht anschauen möchte. Er sieht sie, ohne mich zu bewerten. Er sieht und versteht. Das ermöglicht mir, mich zu sehen, wie ich bin, und mich zu verstehen, zu allem zu stehen, was in mir auftaucht.

    Verstehen heilt. In einem Seelsorgegespräch geht es mir immer gut, wenn sich der andere verstanden fühlt. Dann ensteht auf einmal eine Nähe und Intensität. Dann kann sich der andere aufrichten. Sein Herz wird weit. Weil er sich verstanden fühlt, bekommt er einen neuen Stand. Er kann wieder atmen. Alle Angst, er sei nicht gut genug, er dürfe nicht so sein, wie er ist, verfliegt. Er spürt wieder Boden unter seinen Füßen. So wünsche ich Dir, daß Du vielen Engeln des Verstehens begegnen darfst, die Dir ein neues Stehvermögen schenken. Und ich wünsche Dir, dass Du auch für andere so ein Engel des Verstehens sein darfst. Du wirst erleben, wie gut es Dir selbst tut, wenn ein anderer zu Dir sagt: „Von Dir fühle ich mich verstanden. Bei Dir stehe ich gerne. Bei Dir ist gut stehen. Denn Du stellst dich vor mich hin. Da treffen mich die Verurteilungen der andern nicht, da können auch die Selbstverurteilungen nichts anrichten. In Deiner Nähe kann ich gut zu mir stehen.“

    aus: 50 Engel für das Jahr, Anselm Grün, Ein Inspirationsbuch, Verlag Herder Freiburg im Breisgau 1997

    Januar 21, 2014 um 9:47 PM

    • Lieber CLAUS:))
      DANKE schön aus:50ENGEL für das JAHR,das habe ich im JAHRE 1999 in einer KUR ziemlich oft geLESE(n)……dieser TEXT berührte mich sehr…..ich mchte doch verSUCHE(n)solch ein ENGEL für andere zuSEIN……auch kenne ich ANSELM GRÜN……davon glaube ich mal einen schönen TEXT gePOSTet habe….so wünsche ich dir einen schönen LICHTvollen TAG voller ENGEL……..doch komme deinem ENGEL nicht ins GEHEGE er geht oft seltSAME WEGe…….du weißt nicht wie dir geschah doch ein ENGEL(s)FLÜGEL streifte dich er war da…das habe ich letzte WOCHE gemerkt denn da habe ich mir am rechten Fuß zwei Zehe an der Türe gestossen als ich zuschnell aus der TÜRE wollte…….so hab du einen guten TAG…..HERZlichst ANDREA…..
      SCHÖN das DU dir soviel MÜHE gemacht hast der TEXT von den ENGEL(n)geht unter die HAUT…….DANKE!!!!!

      Januar 22, 2014 um 7:52 AM

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s